Wie ruft man eine Notrufnummer an?

Wenn Sie eine Notrufnummer anrufen müssen, befinden Sie sich zumeist in einer stressigen Situation. Dennoch ist es wichtig, dass Sie dem Telefonisten genaue und korrekte Informationen mitteilen und seine Fragen beantworten können. 

Versuchen Sie, bevor Sie bei der Notrufzentrale anrufen, Folgendes in Erfahrung zu bringen: den genauen Ort, die Art des Notfalls und ob es Verwundete gibt.

Befolgen Sie diese Schritte.

  • 1 Wählen Sie die Nummer 112 für die Feuerwehr, einen Krankenwagen oder die Polizei. In Belgien wählen Sie die 101 für dringende Polizeihilfe.

  • 2 Sie hören folgende Mitteilung und treffen eine Wahl: 
    "Notrufzentrale. 
     Für einen Krankenwagen oder die Feuerwehr drücken Sie die 1. 
     Für die Polizei drücken Sie die 2.
    "

  • 3 Wenn Sie keine Wahl treffen, wird die Nachricht einmal wiederholt; danach werden Sie automatisch zu der territorial zuständigen Notrufzentrale durchgestellt.

  • 4 Warten Sie ruhig ab, bis jemand abnimmt. Legen Sie nicht auf, sonst landen Sie wieder am Beginn der Warteschleife.

  • 5 Teilen Sie die korrekte Adresse mit, zu der die Hilfsdienste sich begeben müssen (Ort, Straße, Hausnummer, Kreuzung, spezielle Zufahrt, Notrufsäule usw.), und eventuell wie man am einfachsten dorthin gelangt. Falls Sie nicht vom Unfallort aus anrufen, teilen Sie dem Telefonisten auch das mit.

  • 6 Beschreiben Sie, was geschehen ist (Brand, Unfall, Überfall, Einbruch, Herzinfarkt usw.).

  • 7 Geben Sie an, ob Personen in Gefahr sind bzw. ob und wie viele Verletzte es gibt.

  • 8 Legen Sie nicht auf, bevor der Telefonist die Erlaubnis dazu gib. Halten Sie die Telefonleitung frei, damit der Telefonist zurückrufen kann, falls er weitere Informationen benötigt.

  • 9 Falls sich die Lage verschlimmert oder verbessert, rufen Sie bei der Notrufzentrale an, um dies mitzuteilen.

Achtung

Bei größeren Katastrophen rufen mehrere Personen bei den Notrufzentralen an. In diesem Fall wird der Telefonist Sie nur um zusätzliche brauchbare Informationen bitten. Falls Sie keine weiteren Informationen geben können, dürfen Sie auflegen, wenn der Telefonist Ihnen sagt, dass Sie auflegen dürfen. So werden die Telefonleitungen der Notrufzentralen schneller wieder frei für andere Notrufe.

Falls Sie irrtümlich eine Notrufnummer gewählt haben, legen Sie nicht auf, sondern sagen Sie dem Telefonisten, dass alles in Ordnung ist. So weiß er mit Sicherheit, dass hier kein Notfall vorgelegen hat.